Swiss-Ships Gästebuch

 
Bisher 753 Beitrge

Um neuen Eintrag zu verfassen, bitte hier klicken...

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 
Autor Nachricht
Länzlinger Walter
vom: 19.11.2017
E-Mail    
Hoi Pflättere René Lüthi wir sind mal zusammen gefahren auf der Turicia ich war AB glaube Ruedi Tobler war Boots
Gib mir mal deine Tel. Nr. durch, dann schicke ich dir mal ein Foto von dir aus alten Zeiten. Än Gruess vom "Öhri" us Weinfelden
 
LenziLINE
vom: 19.10.2017
     
Test. Wenn erfolgreich, funktioniert das Gästebuch wieder Emotion

Kommentar vom Webmaster:
Ahoy Hans-Jürg vielen herzlichen Dank. Das Gästebuch funct wieder! Emotion
Michael Allemann
vom: 02.10.2017
E-Mail    
Hallo Andreas Schlatterer

Freut mich von Dir zu hören. Sorry für meine späte Antwort, besuche das Gästebuch eben nur selten. Will das ändern, haha.
Alte Kameraden zu treffen oder von ihnen zu hören ist immer wieder ein freudiges Ereignis. So habe ich auf der Thunerseefahrt vom SCS den AB Gonzo, Huber Ernst, getroffen. Gonzo kennst Du ja auch noch von der Maloja her, so mitte der 80-iger Jahren.

Würd mich freuen, wenn wir Kontakt aufnehmen könnten.
Meine Tel. Nr. +41 079 300 57 96, oder
E-Mail: allemann.m@bluewin.ch

Bis bald mal old sailor

Michael Allemann
 
Ernst Ruetimann
vom: 09.09.2017
E-Mail    
Ahoi Thomas ;
ich war in dieser Zeit auch auf der BREGAGLIA als Blitz ( Elektriker ) und kannte den Sepp wohl , da wir so manche Flasche Bier miteinander getrunken hatten , und der Schuepfheimer von seinen Abenteuern bei der auslaendischen Reederei HANSA , glaube ich [ ist schon eine Ewigkeit her , und der Alzheimer scheint mich zu plagen ] erzaehlte . Es war mein erstes Schiff . Rest in peace old friend . Mein herzliches Beileid an die Angehoerigen .-
 
Alfred JAEGGI
vom: 08.09.2017
E-Mail    
Ulsan/Korea, 8. September 2017

Soeben lese ich in FB, dass Captain Pierre Schwarb gestern auf den Philippinen verstorben ist.
Capt. Schwarb war bis zu seinem Retirement im 2015 bei Suisse-Atlantique der 2te Schweizer Kapitän neben Capt. Schäfli.

RIP Old Sailor
 
Emmy (Thomas Emmenegger)
vom: 05.09.2017
E-Mail    
Guten Tag zusammen
Am 14. Juli ist mein ältester Bruder allzufrüh verstorben:
Josef Emmenegger (Browoy), aus Schüpfheim LU

Er hat 1967 in Hamburg die Seemannsschule besucht und fuhr ab Oktober 1967 bis 1973 zur See, u. a. von November 1970 - Juni 1971 auf der Bregaglia.

Ich möchte seine Seemannszeit, die für uns alle speziell war, nun aufarbeiten. Vielleicht finde ich hier jemanden, der mir mit Geschichten, Erinnerungen, Anekdoten etc. weiterhelfen kann. Würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meldet.

In diesem Sinne herzlichen Dank und beste Grüsse, Thomas Emmenegger
 
Salfredo
vom: 02.09.2017
E-Mail    
https://www.flickr.com/photos/146528380@N07/36803144212/in/photostrea m/

http://www.srf.ch/sendungen/hafenhamburg/hafen-hamburg-1-4

Die besten Grüsse
 
Samuel Haerri
vom: 25.08.2017
E-Mail Homepage  
Hoi Rene,
vielen Dank fuer den Eintrag.Wenn du mir schreiben moechtest findest du mich auf dieser Plattform unter den Links.Herzlichen Gruss an dich und Gabi.Saemi
 
Lüthy René
vom: 23.08.2017
  Homepage  
Hallo metenand,
Ich nehme Sämis Anregung ernst und melde mich wieder einmal über diese Plattform. Sämi hat schon recht, auch ich habe Peter gut gekannt und man meint erst kürzlich noch miteinander einen Cuba-Libre genemigt zu haben, dabei ist das schon sehr lange her!!
Bei den Roten war ich in den 70zigern einer der jüngsten im Maschinenraum, bin dann wie viele Anfang der 80ziger an Land und werde in 2 Jahren auch schon in Pension gehen. Also auch schon älteres Kaliber, wie die meisten mit welchen ich dann noch gefahren bin. Alpina, Ascona, Calanda alt und neu, Petra Crown, Turicia (hab ich einen Dampfer vergessen?) das waren meine Stationen von 73 bis 83! War eine gute Zeit!!
Meine letzten zwei Jahre als Betriebsleiter der Kläranlage Surental werde ich noch geniessen, was wird wohl noch auf uns warten?
Nun Leute meldet euch und erzählt was ihr so macht bevor es zu spät ist.
Gruss aus Mauensee (bei Sursee) Ex Maschinist "Pflättere"
 
Samuel Haerri
vom: 21.08.2017
E-Mail Homepage  
Hallo zusammen,
es waere schoen,wenn sich die Leute ab und zu hier zu Worte melden wuerden,solange sie noch am leben sind.Ich habe Peter Bichsel noch im Unispital nach 45 Jahren wieder getroffen.Er versprach mir,dass wir in Kontakt bleiben.Leider wurde nichts daraus.Allen Ueberlebenden die mich kennen einen schoenen Gruss aus Ecuador
 
Bruno Pfiffner
vom: 21.08.2017
E-Mail    
An alle uralten ALPINA Fahrer.
Am 26 Juli ist leider unser alter Freund AB EGGERT HOLLATZ in Hamburg gestorben;

RIP Old Sailor

Gruesse an Alle
CHIPPY Bruno Pfiffner aus Paranagua.
 
Hans-Jürg Lenzi
vom: 20.08.2017
     
Habe gerade über diese Seite erfahren, dass Peter Bichsel gestorben ist. Das tut mir sehr leid. Schade, konnte ich von ihm nicht mehr persönlich Abschied nehmen. Er war ein guter Freund. Leider hatten wir uns in den letzten Jahren aus den Augen verloren. Schade.  
Andreas Schlatterer
vom: 01.06.2017
E-Mail    
Hallo Michael Alleman

habe gerade Deine Zeilen im Gästebuch gelesen, und schon sind die Erinnerungen präsent. Wenn ich mich richtig erinnere, fuhren wir zusammen auf der GORTYS ( Andersen war Chief, Nietz 2nd Ing., Michael Lischka 3rd Ing. und Nishi unser japanischer Chief Mate, ach so ja Mario Kämpf löste damals auch S. Nietz ab) und auf der AKRON (Stadermann) waren wir auch zusammen (New Orleans Fritzels Bar in der Bourbon Street). Kapitän war zum einen Oskar Bachmann, und zum anderen W. Rieck aus Bremen.

Schön mal wieder einen Namen aus der alten Zeit zu lesen. Wenn Du Lust hast melde Dich mal, ich fahre immer noch zur See, das heisst im Moment bin ich gerade in Singapur und in fünf Stunden geht es weiter nach Vung Tau in Vietnam.
Übrigens mit Jürg Niklaus (damals 2ter Steuermann) war ich 1986 auf der MALOJA kurz bevor diese dann an Marfret verkauft wurde.

Schönen Gruss
Andreas Schlatterer ex Blitz (heute als C/E unterwegs)
 
Andre Baumann
vom: 24.05.2017
E-Mail    
Richtigstellung / Präziesierung
ich wurde nicht im 72 sondern im 73 ab (aus) gemustert. Nachdem ich auf der "Regina" die ganze Karriereleiter erklommen habe (Motorman, Masch. Assi., Elektr. Assi., Blitz) fuhr ich ab Sommer 70 als Ablöse-Blitz auf allen Schiffen der "Roten". Calanda, Maloja, Basilea, Ascona und Alpina. In einer Woche bin ich unterwegs Richtung Hamburg. Mein erstes Bier werde ich dort bestimmt in der Washington-Bar geniessen. ;-)
 
Andre Baumann
vom: 21.05.2017
E-Mail    
Nachdem ich am 3. April 1972 ziemlich abrupt mit der Seefahrt aufhören musste, dafür einige Wochen im Hafenkrankenhaus in Rotterdam verbrachte, will ich es nochmals wissen! Ich fahre demnächst mit der Cap san Tainaro von Hamburg nach Valparaiso und zurück. Als Passagier. Ich weiss schon: Verrückt!  
Michael Allemann
vom: 17.04.2017
E-Mail    
Hallo Seemänner
Habe meinen Kurztrip nach Hamburg, zusammen mit meiner Tochter Carina, beendet.
Habe meine alten Seefahrer Kumpels, Reimer Anderson und Sigi Nietz, beide ehem. Chief.Eng, getroffen und konnte ihnen auch Grüsse von Mario Kämpf weiterleiten.
Den ehemaligen Schweizer Kapitän, Jürg Niklaus, wohnt immer noch im Seemannsheim Krayenkamp, haben wir besucht. Er hat sich sichtlich gefreut auf Besuch aus der Schweiz.
Zwei Tage hatten wir wunderbares Wetter. Am dritten und letzten Tag durften wir richtiges Hamburgwetter geniessen.

Wünsche allen einen guten Wochenstart

Michael Allemann
 
Allemann Michael
vom: 05.04.2017
E-Mail    
Hallo Seemaenner, fliege am Sonntag, 9.4.2017, zusammen mit meiner Tochter Carina, bereits zum zweiten Mal, nach Hamburg. Treffe mich dort wiederum mit den ehemaligen Chefs (Maschine) Reimer Anderson + Siegfried Nietz. Fuhr mit den beiden 1988 für Metrofin Ltd, Zürich. auf der GORTYS.
Habe den Bericht gelesen von Fredi (Alpinapfarrer) über den ehemaligen Kapitän Jürg Niklaus. Kann mir jemand sagen, ob er immer noch im Seemannheim Krayenkamp wohnt oder nicht? Falls ja, würde ihm einen Besuch abstatten. Vielen Dank für die Infos.

Seemannsgruss Michael Allemann
 
Bruno Kuehnis
vom: 10.03.2017
E-Mail    
Hallo seemänner.Präzisierung.Ich bin 1969 als Motormann auf der MS Cassarate zur See gefahren.Nun suche ich die Adresse von Werner Bühler der damals als Chief Steward an Bord war,und der mir dann das
Gitarre spielen gelernt hat.Ferner suche ich die Adresse von Bernhard Müller,der als Deckhand unterwegs war.
Vielleicht kennt jemand Einen von Diesen,oder sogar Beide.Vielen Dank. Schiff Ahoi.
 
Fredi (Alpinapfarrer)
vom: 06.03.2017
E-Mail    
Hoi zäme, ich war damals auch auf der "Basilea" in der Malakkastrasse.

https://www.migrosmagazin.ch/menschen/portraet/artikel/schweizer-kapitaen-im -seemannsheim

Die besten Grüsse - Fredi
 
Bruno Kühnis
vom: 01.03.2017
E-Mail    
Hoi zäma.Suche Seefahrer-Kollegen die mit mir von April bis Dezember 1969 auf der Cassarate zur See
gefahren sind.Freue mich auf ein Echo.Gruss Bruno.
 
Christof Bucheli
vom: 14.02.2017
E-Mail    
Ahoi, super Seite, die ihr da macht.
Nach dem 75. Geburtstag der CHE-Flotte ziehen dunkle Wolken heran. Nach der BZ-Basel vom 27.+28.01. und 03.02. steht es schlecht um Enzian in Zürich. Ist es so schlimm? Wäre nicht verwunderlich bei der anhaltenden Krise der Weltschifffahrt. Hanjin gibt's nicht mehr, Oetker hat seine Hamburg-Süd verkauft und auch bei der Rickmers-Linie ändert sich einiges. Da ist es fast logisch, dass es auch einen Schweizer trifft.

Habe noch was gelesen in einer deutschen Schifahrts-Zeitung, Montag, 23. Januar 2017:
„General Guisan“ 73.035 tdw, 39.161 BRZ, IMO 9177648, registriert in Basel (Schweiz), gebaut 1999 bei China Shipbuilding, Kaohsiung (Taiwan). Von Suisse Atlantique Navigation Mari-time für 4,1 Mio. $ an Käufer in China.
Jetzt ist aber die NYON nicht mehr bei Suisat auf der Flottenliste……?

Gruss Christof


Kommentar vom Webmaster:
Auch die NYON ist verkauft. wann die übergabe stattgefunden hat wissen wir leider noch nicht.
Edi Steffen-Alt (Pinggy Basilea 52 )
vom: 25.01.2017
E-Mail Homepage  
Moin Oswald mus Dir Recht geben Das Tessin hat auch keine Sektion, aber einige wo Gefahren sind wollte mich auch mal Darum kümmern und habe zu Den Gefahrenen Kontakt aufgenommen. Habe 2011 sogar ein Ausflug Organisiert nach Brissago in Die Zigarrenfabrik Dannemann und Anschliessend Abendessen Bei ex Marinero Mario, Ich Sprach Das Tema Section Tessin an, aber Ich habe Beim grössten Teil auf Granit Gebissen, es ist auch Schade Das sich nur einer Regelmässig in meinem Seemannskeller verirrt, ausser die Basler, Schaffhauser und Zürcher, habe auch keine Reaktion auf mein FLP Eintrag Jan/Feb 2017 Bekommen??. Sehr Schade, Den wir werden nicht Jünger nur Weniger
Nun Wünsche Ich allen eine Handbreit Wasser unterm Kiel, Gruss Don Edi
 
Oswald Oberle
vom: 14.01.2017
E-Mail    
Mich wundert es sehr, dass es im SCS keine Sektion "Romandie" gibt, kqnn mir jemand sagen wieso ?
Zu meiner Fahrenszeit in den 50er-Jahren habe ich oft Seeleute von ennet dem Röstigraben angetroffen und einzelne Reedereien waren ja auch im Welschland domiziliert.

Old Sailor, Oswald
 
Daniel Trösch
vom: 11.01.2017
E-Mail    
Wünsche allen Sailor's Freunden und Bekannten ein tolles 2017! Allzeit gute Gesundheit und die nötige Handbreit Wasser unter was auch immer.... Seemannsgruss - Dänu  
Peter Liechti
vom: 07.01.2017
E-Mail    
Wünsche Allen ehemaligen und noch fahrenden Seeläuten und Rheinschiffer ein friedliches und erfolgreiches
2017.
Peter Liechti (lämpli) (Fletscher)
 
Tanner Hans
vom: 03.01.2017
E-Mail    
Markus Hans Peter Hans Bernhard

Einen guten Rutsch ins 2017 mit einem herzlichen Dank für Eure tolle Arbeit. Macht bitte weiter so

Hans
 
Walter Vontobel
vom: 02.01.2017
E-Mail    
Alles Gute im Neuen Jahr 2017

Wollen wir Jubiläum feiern der ehemaligen M/S Ceresio Besatzung auf dem Neubau in Niteroi aus dem
Jahr 1977
 
Max Weber
vom: 19.12.2016
E-Mail    
grüezi Webteam,
herzlichen Dank für Eure super Arbeit mit Swiss-Ships!
Fröhliche Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr,
gute Gesundheit für Alle,
Max vo Winti578488
 
Zweifel Jakob
vom: 17.12.2016
E-Mail    
Hoy Zämä,Alte und Neue Seemänner Was macht Ihr Alle ?
Man könnte meinen es gäbe keine Seemänner mehr oder es leben nur noch Greise.
Hoffentlich nicht.
Wir sind sicher um die 300 Seemänner alle um die 80 Jhre
könnten Wir nicht einmal Alle zusammen Kommen ?
Ich Wünsche Allen Aktifen und Pensionierten alles Gute
Es Grüsst Euch alle Köbi
 
Max Weber
vom: 15.12.2016
E-Mail    
Ola Marinaios,

für die Besucher von der Wintialp ist der Beitrag Willi von Arb unter folgender Adresse zu sehen!!

Seemannsclub Schaffhausen - SCS Spez. 2016!! Herzlichen Dank an unser Bordfotograf Willi!

Nun wünsche ich allen fröhliche Weihnachten, einen feucht fröhlichen Rutsch ins 2017 gute Gesundheit und

im 2017 in alter Frische.

Wintimax

zur Erinnerung, am 08.12.2017 ab 10.00 im ORSINI reservieren!!
 
 
powered by
LenziLINE WEBfactory - www.lenzi.ch