Swiss-Ships Gästebuch

 
Bisher 648 Beitrge

Um neuen Eintrag zu verfassen, bitte hier klicken...

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 
Autor Nachricht
Mike Vodicka
vom: 19.09.2008
E-Mail    
hier_e-mail@einsetzen.demickeanita@bluewin.ch; Es wuerde mich sehr freuen vom einen oder anderen meiner ehemaligen kollegen etwas zu erfahren.
Vom 30.09.1956 bis zum unseligen 22.11.1967 bin ich als assi bis zum 2nd engineer zur see gefahren.
Die schiffe waren folgende HELVETIA / GEN.DUFOUR / SUNADELE / SAENTIS / RANDA.
M. Vodicka
Benkenstrasse 76
CH-4954 Basel
 
Kurt Spitteler
vom: 18.09.2008
E-Mail    
Hallo Tanner Hans.Emotion
Ich habe eine Frage an Dich? Knnte es sein,dass Du 1962 oder1963
als Bootsman auf der Sunadele gefahren bist? Zu dieser Zeit war
ich als Leichtmatrose an Bord und zwar unter dem Namen Joggeli.
Wenn Du derjenige bist,kennen wir uns schon aus dem Jahr 1960 vo
der Regina wo ich noch als Messboy gefahre bin.Ich hoffe,dass ich bald
etwas von Dir hhren werde.Bis bald und Ahoi JoggeliEmotion
Meine E-Mail roseli@bluewin.ch
 
Jürg Würtenberg
vom: 17.09.2008
E-Mail Homepage  
Ist da noch jemand an Bord, der die gute alte christliche Seefahrt, ohne Contaier, mit langen Liegezeiten usw. erlebt hat? Als man noch auf Kurzwelle um die Erde morste, als noch nichts digitalisiert war. Als der Funker nicht einmal eine sog. Rechenmaschine hatte um die Lohnabrechnungen der Crew zu erstellen und das Atlantikwetter noch per Morse durch NSS New York über den Atlantik schallte. Als man die langen Liegezeiten in den Häfen noch geniessen konnte und der Mannschaftsbestand an Bord noch üppig war. Da gab es einen Chief Ing, der brauchte keine Wache zu gehen. Der sass in seiner mahagonigetäfelten Suite, fast wie der Käpten. Da gab es Matrosen, Leichmatrosen und, Jungmänner, Schiffsjungen, oder Deckhands, Messboys, einige Stewards, Koch, Bäcker, einen Kapitän mit ebenfalls Mahagoni getäfelter Suite, einen ersten, zweiten, dritten Steuermann(Offizier) Maschinenassistenten, Reiniger, Schmierer, einen Zimmermann, einen Bootsmann. - Das waren doch noch Zeiten Ich war auch auf einigen deutschen Schiffen: Colonia (Grosse Seen - Karibik Ahlman Reederei Rendsburg) Montan und Vulkan, Komrowski Reederei Hamburg. Vor allem aber auf der alten Basilea, Carona, Christallina, Maloja. Wohl alle verschrottet. Selbst die stolze Basilea u.A. mit Käptn. Domingo Bücheler, scheint verschrittet zu sein. Was ein Jammer. Auf Maloja war ich mit dem Kätn Wimmel unterwegs, auf der Carona mit dem legendären Käptn Grisar, wenn ich sie noch alle wüsste. Man wird eben älter. Ich fuhr ja zwischen 1959 und 1967 als Funker Angefangen hatte ich als Messboy, schliesslich Deckhand und schliesslich zwischen 1955 und 1956 dann als Funker.
Das waren noch Zeiten. Heute fahre ich nur noch mit der Fähre auf die Insel Hiiumaa (als Passagier) Es funkt ja sowieso keiner mehr. Die Morsetaste wurde durch die Computer Maus ersetzt.
Ich grüsse die alten und neuen Kollegen: Jürg Würtenberg, Tallinn
 
Arend van Rekum
vom: 12.09.2008
E-Mail    
Hallo Seefahrer aller Nationen!
Weiss jemand von Euch etwas ber das Schicksal der MV/NYON, Callsign HBFC, Reg.Nr. 111/1980 ??
Fhrt die alte Schssel noch?
Bin selber 1991, darauf gefahren, in der Maschine; und es nimmt mich einfach Wunder ob das Schiff noch existiert.
Grsse
Arend
 
HANS TANNER
vom: 08.09.2008
E-Mail Homepage  
Der Berner Seemannsklub feierte am Samstag sein 40 jhriges Bestehen. Das war wirklich ein tolles fest. Herzlichen Dank an die Organisatoren.

Auch noch ein Gruss an Hans Balsiger hast Dich wirklich nicht fest verndert seit wir zusammen auf Sunamelia waren

Hans
 
Jacob Hansen, Harstad, Norwegen.
vom: 27.08.2008
     
ber diese Seite!

Als Norweger ist es fr mich sehr interessant ber Seeschiff-Fahrt zu lesen, so auch die schweizerische Schiff-Fahrt. Hier gibt es viele gute Bilder (auch in Farben) ber verschiedene Schiffe wie zum Beispiel die Massengut-Schiffe Diavolezza, Celerina und Nyon. Bitte fortsetzt mit dieser SeiteEmotion Grosse Grsse von Jacob Hansen, Harstad, Norwegen.
 
Lüthy René
vom: 23.08.2008
  Homepage  
Hallo zusammen, besuche recht oft meine alten "Hochseemeerschiffe" auf welchen ich vor langer Zeit rumgegurkt bin.
Bin so happy immer wieder auf dieser Page surfen zu können!
Macht weiter so und merci viel mal!
Benutze die Gelegenheit um auf diesem Weg etwas Werbung für meine eigene HP zu machen!
Da kann man doch sehen was aus einem nicht durch eigene Schuld heruntergekommenem Maschinisten noch geworden ist!
Gruss und Ahoi: Pflättere
 
Hofmann Ernst
vom: 19.08.2008
E-Mail    
Ich bin krzlich auf eure HP gestossen. Riesiges Kompliment!
Zwischen 1966 /67 fuhr ich als Bcker / Koch auf der Castagnola, Cassarate und Bregaglia zur See.
Es wrde mich freuen, wenn noch ein briggebliebener dieser Zeit auf diesen Schiffen sich melden wrde.
 
Don Eduardo( Basilea 52)Pinggy
vom: 07.07.2008
E-Mail Homepage  
Emotion Marineros vom Rheinfels zu Landquart wnsched em Hans Braun vo Costa Rica als Gueti zu sim Htige 71 Geburtstag und immer Handbreit Wasser undrem Kiel gressli vom Jet - Pit & Don EdiEmotion  
Hermann Schildknecht
vom: 25.06.2008
E-Mail    
Habe auf einigen Umwegen erfahren, dass der ehemalige Kapitn Robert von Arx am 16. April 2008 auf seine letzte grosse Reise gegangen ist. Sicher erinnern sich viele ehemalige Seeleute an ihn, an seine freundliche Art, sein verschmitztes Lcheln und seinen Einsatz fr die ihm anvertrauten Seeleute und Schiffe. Wir wnschen ihm "Gute Ruhe".
Hermann Schildknecht
 
Andy
vom: 25.06.2008
     
Super Bilder von der Albula und Bernina,mchte Euch vom Team Swiss-Ships auch mal ein Lob aussprechen,fr diese super HP wirklich genial,bin noch oft auf Eurer Seite. Jetzt weiss ich auch wo all die Bilder hingekommen sind
die Kru gemacht hat wenn er mit der Kamera auf Deck aufgetaucht ist.
Auf diesem Weg mchte ich Kru noch grssen wir sind auf der ALBULA zusammen gefahren.
Macht weiter so und Danke !!!!
 
Zweifel Jakob
vom: 06.06.2008
E-Mail    
Hoy Peter Zulauf,

Eben habe ich im Gstebuvh vom Seemansclub gelesen das Du immer noch auf den Weltmeeren herumschifferst
und es zum 2 Deckoffiser geschaft hast.
ich Gratuliere Dir dass Du es geschafft hast die Offiziersschule zu bewltigen.
Ich kann mich noch gut errinnern als Du auf der MS General Guisan angemustert hast damals war Pichart Kpten und ich war Leichtmatrose man hat mich Kbi ( Johnny Walcker Jck )genant.
Sowi ich micch errinnern kann sind wir auch auf der MS Lavaux zusammen gefahren.
Inzwischen Grsst Dich Kbi und Wnscht Gute Fahrt


PS. wrde mich Freuen ein Lebenszeichen von Dir zu erhallten
 
Oscar Banz
vom: 05.06.2008
E-Mail    
Peter Zulauf 50 Jahre zur See!
Lieber Pedro, falls Du diese Zeilen lesen kannst: Herzlichen Glckwunsch!! Emotion Ich erinnere mich gerne an unsere gemeinsame Zeit auf der M/S Lavaux, und das sind jetzt auch wieder 20 Jahre her. Nchtelang mit dem Computer hantieren, Antennen wechseln, usw. Emotion
Weiterhin Gute Fahrt, und falls Du Dich mal an Land verirrst: 032/353 15 25 freut sich auf einen Anruf von Dir.
Oscar Banz
Funker M/S Lavaux und andere
 
Hauser Martin
vom: 03.06.2008
E-Mail    
Lieber Peter Zulauf,wrde mich freuen wenn wir kontakt aufnehmen knnten. Wir fuhren zusammen auf der Pampero mit Kapt.Meier. Hast mir das Fotografieren,Navigation,Englisch beigebracht.San Nicolas Peru Bulldozer?Weft Yokohama,Topsidetanks entrosten auf der Reise Nach Peru?Freue mich von Dir zu hren.Deckhand,os.ab Martin Hauser.  
Fuchs Hans Rudolf, Ltd. Ing. a.D
vom: 25.05.2008
E-Mail    
Hoi zma,

NZZ am Sonntag, 25. Mai 2008.
Subjekt: Sehr interessanter Artikel ber "Seeruber-Patrouille.

Frage: Kann mir jemand sagen, wie der Maschinenraum angeordnet ist?
Quote
" Die Turbinen fauchen wie ein Passagierjet beim Start. Die "E" verfgt ber je ein Paar Wrtsil Dieselmotoren fr den Normalbetrieb und Dieselturbinen von Rolls-Royce, wenn der Kapitn den Turbo einlegt. Zwischendurch muss man einmal die Motoren durchputzen, erklrt der fr die Mechanik zustndige Oberleutnant zur See, Olav Sinjou, den Tempolauf".
Unquote

Fr eine sinnvolle Antwort wre ich dankbar.

Etwas anderes irritiert und beschftigt mein armseliges Rentnerdasein am Sonntag: " Das Vlkerrecht chtet die Piraterie, aber das Seerecht bietet wenig Handhabe zur Durchsetzung des Verbots.
Behrde IMB oder IMO in Kuala Lumpur?

Wieder mal: Herzliche Grsse
Ruedi
 
Leibundgut Kurt F.
vom: 22.05.2008
E-Mail    
Hallo Seefahrer; war April 1954 auf Basilea als Funker. Dann im 1955 auf General Dufour als Funker. Ich mchte herausfinden, ob jemand etwas von Luigi Turin und Alfred Gertsch weiss. Auch Hr. Andrey 1. auf Dufour
wrde mich wunder nehmen. Ist das Gstebuch fr so etwas gemacht??
Liebe Grsse
Kurt
 
Pfaffhauser Viktor
vom: 19.05.2008
E-Mail    
Vom Bro Metro aus mchte ich ebenfalls den Angehrigen von Frau Verena Dokuzuoglu ein herzliches Beileid aussprechen.
Frau Verena Dokuzuoglu hat auch auf der Illmatar gearbeitet mit Ledigenname Stadler.
Auch herzlichen Dank an Herr Hubert Andermatt, der die Nachricht auf Swiss-Ships publizierte.
Herr Andermatt, knnen Sie mir Ihre aktuella Adresse mal angeben. Dieses Jahr feiert das Bro Metro 60 Jahre!
Natrlich freue ich mich auch, wenn sich andere "Ehemalige" vom Bro Metro mal melden wrden, und die aktuelle Adresse bekanntgeben.
Nochmals herzliches Beileid
Viktor G. Pfaffhauser, Bro Metro Thurgauerstrasse 111 CH 8152 Glattbrugg (044 201 41 10)
 
Don Eduardo (Basilea 52)Pinggy
vom: 16.05.2008
E-Mail    
Emotion Mir Marineros us Winterthur und Tessin wnsche em Pit Staub us em Rihfels Landquart als Gueti zu sinere Genesig im Spitol in Chur es wr schn wenen Marineros Psueche wrdeEmotion :Emotion es liebs gressli us em Ticino un immer Handbreit Wasser undrem Kiel  
Pfister
vom: 03.05.2008
E-Mail    
Ich fuhr 1967 auf der Romandie als Messboy! Grsse alle ehemaligen Seebren.  
Kurt Spitteler alias(JOGGI )
vom: 26.04.2008
E-Mail    
Hallo Freunde..Emotion Emotion
Bin von 1960-1966 zur See gefahren.Angefangen habe ich als Messboy auf der Regina und nach
einem halben Jahr bin ich auf die Sunadele als Deckhand.1966 Februar bin ich dann als AB Sailor
und Verheiratet Abgemustert.Es wrde mich Freuen etwas von Kameraden aus dieser Zeit zu hhren.
Ein flottes AHOI JOGGI !
 
Oscar Banz
vom: 20.04.2008
E-Mail    
Besten Dank fr den Hinweis auf die Sendung von heute um 18.00h auf DRS Musigwlle. Es war schn, die Shanties und Seemannslieder zu hren. Und auch der Gedanke, dass da wohl noch ein paar weitere alte Seeleute gleichzeitig zuhrten und den Gedanken nachhingen. Auch die Worte von Dnu waren sehr passend. Eure Website ist immer wieder eine Quelle von Neuigkeiten und Informationen; an dieser Stelle wieder einmal ein dickes DANKESCHN fr Eure Mhe! Und ich freue mich bereits auf die Erffnung des "Maritime Tower"! Ich komme sicher vorbei!!
Weiterhin viel Spass mit dieser Seite!
Oscar Banz
Funker 1977 - 1988 (Suisse-Outremer und Suisse-Atlantique)
 
Daniel Trösch (Dänu)
vom: 15.04.2008
E-Mail Homepage  
Emotion Hallo Liebe Freunde und Besucher von swiss-ships. Wir sind bald fertig mit unserer neuen Schifffahrts-
Austellung in Bern-Worblaufen (Löchligutweg 11).
Die Ausstellung wird natürlich allen Zugänglich sein, ist aber auch für Kleingruppen ab ca. 8 bis 16 Personen auf Voranmeldung gedacht. Ende Mai sollten die Tore aufgehen. Bis dahin könnt Ihr Euch die separate Kleine Homepage ansehen. Unter http://www.maritime-tower.ch seht Ihr was Euch bei einem Besuch erwartet. 1. Stock Seemannsbar, 2. Stock Passagierschiffe, 3. Stock Hochsee Schweiz!
Wir freuen uns über das neue Projekt, und noch mehr über den Besuch von Euch!!! Emotion

Weiterhin viel Spass mit swiss-ships, Seemannsclub u.s.w.

Seemannsgruss vom Dänu vo Bärn
 
ALex Baudin
vom: 08.04.2008
E-Mail    
Hallo ehemalige Suisse Outremer Sailors.Ich war Koch auf der Bernina vomDezember 81-September 82.Und vom Januar 83-August 83.Ich suche noch schweizer kontakte.Bin Ausgewandert nach Rio.


Gruss Alex
 
Alex Baudin
vom: 04.04.2008
E-Mail    
Hallo,ich war Koch auf Versch.Schiffen von 1981-1987.Wer mich noch kennt bitte schreib mir ein e-mail.Wohne jetzt in Rio .


Gruss Alex Baudin
 
Manuel Kammacher
vom: 26.03.2008
E-Mail    
Sehr geehrtes Swiss-Ship-Team
Fr einen Vortrag in der 6. Primarschule ber die schweizerische Hochseeschifffahrt
mchte ich gerne Bilder von der SS Calanda, MS Corviglia und der MCT Breithorn kopieren.
Fr ihre Antwort bedanke ich mich im Voraus.
Mit freundlichen grssen
Emotion Manuel Emotion
 
Joseph Wyss, Sepp
vom: 24.03.2008
E-Mail Homepage  
Hallo, auf der Suche nach der "Adele" bin ich hier gestrandet. Tolle Seite. Da kommt Fernweh hoch. Um als junger Bursche etwas von der Welt zu sehen fuhr ich auf der Adele vom 11.2.1966 bis 16.11.1966 als Reiniger in der Maschine. Es war der letzte Tripp der Adele, Europa-Zentrlamerika-Golf USA, unter Schweizer Flagge. Bin eben dabei die Fotos zu digitalisieren. Wrde mich auf Lebenszeichen von Kameraden aus dieser schnen Zeit sehr freuen.

Den Machern von swiss.ship.ch ein dickes Kompliment!

Gute Grsse Sepp
 
Fuchs Ruedi
vom: 23.03.2008
E-Mail Homepage  
Hallo Walter Gerber,

Habe dich schon mal gesucht in dieser Homepage.
Hast du e-mail?
War letzte Woche in Spanien - Olivares - und habe einen Lorenzo Montero gesucht. Den Neptun an der Aequatortaufe.
Nicht gefunden - kenne dafr alle Bodegas in Olivares.
Wrde mich freuen, dich wieder einmal zu treffen - und Fotos auszutauschen.
War eine heisse Zeit in Saigon 1963.
Gruss
Ruedi
 
TANNER HANS
vom: 23.03.2008
E-Mail Homepage ICQ
Peter - Bernhard - Dani - Markus - Hans Peter

Wnsche Euch allen frohe Osterfeiertage macht weiter so

Hans
 
walter gerber
vom: 20.03.2008
E-Mail    
Ich fuhr laengere Zeit vor vielen, vielen Jahren, von 1962 bis 1968 auf ms Nyon, ms Ariana, General Guisan etc. Beim durchlesen dieser verschiedenster Beitrgen bin ich mehrmals auf den Name "Rudolf Fuchs" gestossen. Ich habe versucht, mich per e-mail bemerkbar zu machen, aber ohne Erfolg. Bei uns auf der Ariana hatten wir einen Maschinisten mit diesem Namen. Wir hatten eine denkbar harmonische Crew und viel Spass. Waren wir doch die ersten, die 1962 nach Saigon reisen durften, genau am 1. Mai, als sich der erste Mnch mit Benzin bergossen und angezndet hat. Heute, bei den hoehen Preisen wre das eine Verschwendung. Es war noch unter der Regie von Herr Diem und Mme Nu.

Falls es sich um unseren Fuchs Ruedi handelt, dann bitte um Kontaktaufnahme.

Walter Gerber, ehemaliger Funker
gegenwaertig auf Geschaeftsreise.
 
walter gerber
vom: 20.03.2008
E-Mail Homepage ICQ
hier_e-mail@einsetzen.de

wogconsult@bluein.ch

Ich fuhr laengere Zeit vor vielen, vielen Jahren, von 1962 bis 1968 auf ms Nyon, ms Ariana, General Guisan etc. Beim durchlesen dieser verschiedenster Beitrgen bin ich mehrmals auf den Name "Rudolf Fuchs" gestossen. Ich habe versucht, mich per e-mail bemerkbar zu machen, aber ohne Erfolg. Bei uns auf der Ariana hatten wir einen Maschinisten mit diesem Namen. Wir hatten eine denkbar harmonische Crew und viel Spass. Waren wir doch die ersten, die 1962 nach Saigon reisen durften, genau am 1. Mai, als sich der erste M mit Benzin bergossen und angezndet hat. Heute, bei den hoehen Preisen wre das eine Verschenung. Es war noch unter der Regie von Herr Diem und Mme Nu.

Falls es sich um unseren Fuchs Ruedi handelt, dann bitte um Kontaktaufnahme.

Walter Gerber
ehemaliger Funkoff.
e-mail wie oben
gegenwaertig in Tokyo auf Geschaeftsreise.
 
 
powered by
LenziLINE WEBfactory - www.lenzi.ch