Swiss-Ships Gästebuch

 
Bisher 806 Beiträge

Um neuen Eintrag zu verfassen, bitte hier klicken...

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 
Autor Nachricht
Ringtone
vom: 18.05.2006
E-Mail Homepage  
Very good site!  
Jürg Wildermuth
vom: 13.05.2006
E-Mail    
Ich bin neulich auf der Suche nach der Albula/HBDP auf die Homepage der swiss-ships gestossen.
Nächstes Jahr sind es 20 jahre her, dass ich auf der Albula der Swiss-Outremer den Atlantik als Junior Radio-Officer, betreut von r/o Rainer Humbach, in beiden Richtungen überquert habe. Grüsse an alle Seeleute von Jürg Wildermuth, Schlieren/CH, HB9DKK.
 
Keller René (Khaki)
vom: 10.05.2006
E-Mail    
Für das Ceresiotreffen suchen wir Manfred Mani Meier "(Knuti"), bitte melde Dich !!! Gruss Khaki  
Dänu
vom: 08.05.2006
E-Mail Homepage  
Hallo zäme,
wir melden uns ab bis Ende Mai und lassen alle herzlich Grüssen. Geniesst den Frühling und macht das Beste draus!
Wir werden uns in Schottland verwöhnen lassen. Mit Whisky, Guinness und anderen Spezialitäten.
Nur nicht neidisch werden - es kommt jeder mal an die Reihe für Holidays am grossen Teich!!
Mittwoch Abend gehts auf die Fähre Richtung Norden. Werde mir ein Glas auf alle Sailors genehmigen.
Also Jungs und Mädels, machts gut und bis demnächst im Keller Bern, in der Skipper Bar in Thun - oder
wo man sich sonst so trifft.
Ahoi und Tschüss, es grüsst dr Dänu vo Bärn Emotion


Kommentar vom Webmaster:
Es gibt Leute, die haben es einfach schön, grins
Christoph
vom: 05.05.2006
E-Mail    
Hallo zusammen !
Sehr Gute Seite !!!
Weiss jemand wo ich als Seefahrneuling vielleicht eine Stelle bekommen könnte ?
Vielen Dank ! Emotion
MfG christoph
 
Odinn Thor
vom: 04.05.2006
  Homepage  
Very good website glad to surf your web.  
ERICH MEISTER
vom: 03.05.2006
E-Mail    
Hallo Peter Bichsel
Vor einigen Jahren ca. 4-5, haben wir mal zusammen im ehemaligen "Drei Linden" im Zürcher Seefeld ein Bier getrunken und über unsere ruhmreiche Seefahrt gesprochen. Weist Du noch? (Wir fuhren zusammen auf der Jungfernfahrt der "Alpina" nach Südamerika.)
Ich hätte noch einige Dias von der nicht so christlichen Schweizer Seefahrt. Schiffe, Äquatortaufe, Mannschaft usw. Hättest Du eventuell Interesse diese mal bei "swiss-ships" zu veröffentlichen??
Melde dich doch einmal. 079/205 69 70 oder 044/422 17 26 (auch Fax) oder ein e-mail, und wir können das bei einem Bier (oder zwei) besprechen. Habe von Dir leider weder Adresse noch Telefonnummer.
Gruss ERICH
 
Willy Winter
vom: 01.05.2006
E-Mail    
Wer hat mit mir den Kurs 41 auf dem Schulschiff Leventina im Herbst 1959 besucht ? Es würde mich sehr freuen, wenn ich alte Kameraden wieder treffen könnte.  
Thomas Geiser
vom: 30.04.2006
E-Mail    
Soeben habe ich erfahren dass KAPITAEN DOMINGO BUECHELER seinen 80 Geburtstag feiern durfte.

Ich wünsche Ihnen lieber Käpitän alles gute zum Geburtstag.

Sie waren für uns alle auf der Calanda immer ein Vorbild.

Viele liebe Grüsse
Thomi Geiser
 
Klüsi
vom: 29.04.2006
E-Mail    
AHOI
Klüsi grüsst alle Sailors und hofft dass wir , die zur Hohersee gefahren sind,immer zusammenhalten werden.
ALOHA
Klüsi
 
Hermann Schildknecht
vom: 27.04.2006
E-Mail    
Hallo ehemalige Seeleute,
im Juni 1978 wurde im Schweizer Fernsehen die Sendung "Was man weiss und doch nicht kennt" ausgestrahlt. Es war eine Kindersendung über den Beruf des "Hochseekapitäns". Die Aufnahem wurden während einer Reise in der Ostsee auf MS ASCONA gemacht. Auf Anfrage ist das Schweizer Fernsehen bereit, die Sendung auf DVD zu überspielen, natürlich gegen die entstehenden Kosten, und die sind beträchtlich. Etwa 10 Kopien kosten um die 800 SFr. Sollten Ehemalige Interesse daran haben, eine Kopie zu kaufen, bitte eine E-Mail an meine Adresse.
Bin aber in den nächsten sechs Wochen unterwegs, die Angelegenheit wird also erst im Juni spruchreif sein.
Beste Grüsse an alle "alten Bekannten"
Hermann Schildknecht
 
Trösch Daniel
vom: 24.04.2006
E-Mail Homepage  
Ein Hoi an alle ex- und Sailors. Schön dass Ihr uns alle Treu geblieben seid, und immer noch Euren Spass habt wenn Ihr die Schiffe anseht.
Mache mal einen Aufruf für den neu ins Leben gerufenen ThunerSeemannstreff. Findet jeden letzten Mittwoch im Monat statt. Und zwar in der Skipper Bar im Bälliz 25 in Thun. Also, jeden letzten Mittwoch im Monat ab ca. 19.00 in der Whisky und Smoker's Lounge bei Päddu und seiner Crew in der Skipper Bar. Gute Drinks, Maritimes Ambiente und viele interessante Gespräche mit ex Sailors stehen Euch bevor.
Allen bisherigen Teilnehmern ein Merci für's kommen und für die gemütlichen Stunden !!
Freue mich auf Mittwoch den 26. April dann ist es wieder soweit.......

(Daten bis Ende Jahr Mittwoch...31. Mai, 28. Juni, 26. Juli, 30. August, 27. September, 25. Oktober, 29. November, 27. Dezember)

See you soon in Skipper-Bar Thun, Seemanns-Ahoi.
Es grüsst Euch alle Dänu Trösch, Präsi SCS Sekt. Bern und Member swiss-ships
 
Walter Vontobel
vom: 23.04.2006
E-Mail    
Hoi zämmä,
Aufruf an alle Ex-Seeleute, die vor 30 Jahren (November 1976) auf dem Neubau MS CERESIO in Niteroi (Rio de Janeiro) angeheuert hatten. Es ist an der Zeit dieses Jubiläum bei einem Treffen gebührend zu feiern!!!!! Wir hoffen, dass sich möglichst viele alte Kameraden zu diesem Ereigniss zusammenfinden werden um aus diesen vergangenen Zeiten bei einem Bier schwelgen zu können. Natürlich sind die "Zusteiger" aus dem Folgejahr 1977 herzlichst zu dieser Party eingeladen ;-) Erwin Salzmann wird wie damals auf seiner Gitarre und seiner Handorgel sein Bestes geben.

Federführende Kontaktperson ist Khaki (Keller René) "er weis noch nichts von seinem Glück" ich glaube er hat mehr Zeit als ich! .......... ich werde Ihn natürlich dabei unterstützen. Als erstes müssen wir alle Kameraden finden und anschliesend einen Termin für den Sommer oder Herbst festlegen.

Wir hoffen auf viele Anmeldungen und werden alle Infos sammeln und weitergeben.

Grüessli Walter
 
bruno businger
vom: 16.04.2006
E-Mail    
ich grüsse alli sailors de busi  
Pit
vom: 14.04.2006
E-Mail Homepage  
Nun da muss ich mich doch gleich bei Edy bedanken. Wie er sagt: Es macht immer Spass Old Sailors im Rheinfels zu begrüssen.
Frohe Ostern Freunde, frohe Ostern.
Pit
 
Edi Steffen Alt (Pinggy)Basilea 52
vom: 11.04.2006
E-Mail    
Irgend wann und Irgend wo gibts ein.....
Moin Moin swiss-ship team
meinem Cholesterinspiegel zu Liebe mache Ich keine Spanferkel mehr und Die Spams hapt Ihr auch geschafft Gratuleischen wie wärs mit ner Paela??fileicht im Rheinfels zu Landquart?? mit gegenseitigem einverständnis mit Sir Pit Stonebreaker und Ciefstew.Lilli ??
Möchte mich für Die Gastfreundschaft und Die Geselligen vier - Acht Wachen Herzlich Bei Pit & Lilli Bedanken
auserdem Trift man im Rheinfels öfters einen Old Sailor wie Sepp Flury oder Jet
wünsche allen Swiss Marinieros ein Geselliges Osterfest und ne Handbreit Wasser unterm Kiel
 
Hans-Dieter Gulde
vom: 11.04.2006
E-Mail    
Herzlichen Glueckwunsch zu dieser Webseite, bin durch einen Zufall darauf gestossen und bin begeistert. Konnte meine Erinnerungen an meine aktive Seefahrtszeit auffrischen und den verbleib div. Schiffe erfahren. Bin selbst ueber 20 Jahre bei der Thyssen-Bornemisza-Gruppe und der Suisse-Outremer als Chief gefahren. Mein letztes Schiff war die M.S. "Alexander". Vielleich liest ein ehemaliger Suisse Outremer- oder Fritzenfahrer diesen Eintrag und meldet sich, wuerde mich freuen.
Viele Gruesse an das swiss-ship-team
Werde meine Seekiste mal oeffnen und sehen ob ich noch Bildmaterial zur Verfuegung stellen gang. Suche noch ein Bild der Alexander!6
 
Rindlisbacher Urs
vom: 09.04.2006
E-Mail    
Salü zäme

Sensationell diese Website! Ein grosses Dankeschön an die Macher. Suche auf diesem Weg nach alten Kameraden. Bin 85/86 auf der Sils, 86/87 auf der General Guisan und 87/88 auf der Romandie gefahren. Würde gerne mal wieder mit Kumpeln von damals ein Bier trinken und ein bisschen "spinnen". So long Urs
 
hattstadt
vom: 08.04.2006
E-Mail Homepage  
Super ist euer Gästebuch wieder offen. Macht weiter so. Es grüsst ein alter ehemaliger Rheinmatrose.  
Hans-Jürg
vom: 07.04.2006
  Homepage  
So, jetzt sollten die Zahlen besser lesbar sein.

Perfekt werden sie nie lesbar sein, denn das ist nämlich die Idee dahinter: Nur ein Mensch soll in der Lage sein, die Zahlen zu entziffern. Es gibt nämlich bereits Roboter, die mit Schrifterkennung arbeiten und so solche Sicherungssysteme aushebeln können.

Gruss
Hans-Jürg Lenzi, LenziLINE WEBfactory
 
Rene
vom: 06.04.2006
E-Mail Homepage  
Hallo,

Sehr schone site,ich sehe es mihr jedesmahl wieder an.Ich hoffe es gelingt dir mitt den spamm,ich habe auch mein gastenbuch von einer meiner site weg geholt,sie kame immer wieder zuruck.

m.fr.gr ReneEmotion
 
J. Meier (Schweppes)
vom: 06.04.2006
E-Mail    
Ich starte ein Versuch mich im neuen Gästebuch bemerkbar zu machen. Bis jetzt bin ich immer noch begeistert über swiss-ships und schaue fast täglich hinein. Weiter so.

Spam-Schutz: Die Zahlen sind teilweise schwer zu entziffern sorry.
 
Georg
vom: 05.04.2006
E-Mail    
Das neue Gästebuch ist gewöhnungsbedürftig aber gut, hoffe sehr dass es ungebetenen Gästen Stand hält.
Möchte diese Gelegenheit gleich nutzen und versuchen jemand zu finden der mir beim suchen von Unterlagen oder mit Plänen für den Bau eines Schffmodells behilflich sein kann. Ich möchte nicht irgend ein Schiff bauen das man am Markt als Fertigmodell kaufen kann. Ich möchte die MS Celerina (1959) oder ein Schwesterschiff als Modell zum Leben erwecken. Eines dieser Schiffe wurde schon gebaut, ich kenne aber den Erbauer nicht.
Wer kann mir dabei behilflich sein?
Mit grossem Dank und den besten Wünschen an alle Leser grüsse ich.
Georg
geo.sch@bluewin.ch
 
Hans-Juerg
vom: 05.04.2006
E-Mail Homepage  
Ich habe fertig Emotion

Ich denke, dass das neue Gästebuch jetzt ganz brauchbar ist und auch gar nicht mal sooo schlecht ausschaut. Wer Wünsche hat oder konkret mit einem Detail nicht leben kann, soll sich einfach melden, und ich werde mal schauen, was man machen kann. Aber erst einmal muss ich ausEmotion

NEU ist der Spam-Schutz: Um eine Nachricht zu veröffentlichen, muss man (leider) ein paar Zahlen entziffern und eintippen. Diese Massnahme wurde leider nötig, da immer mehr "Roboter" dumme Werbung fur dumme Produkte massenhaft in nicht mit Spam-Schutz gesicherte Gästebücher einschleusen.
TIPP: Ich gebe es zu, die Zahlen sind manchmal kaum zu entziffern. Falls dies der Fall sein sollte, einfach mal auf den "EINTRAGEN"-Knopf klicken und schon gibt es neue Zahlen und die sind meist besser und einfacher entzifferbar. Und falls nicht, nochmals den "EINTRAGEN"-Knopf klicken...

Zusätzliche Sperre gegen SPAMMER: : Man frühestens 1 Minute, nachdem man einen Beitrag veröffentlich hat, einen weiteren Beitrag veröffentlichen. Das sollte eigentlich für den "normalen" Gästebuch-Eintrags-Schreiber kein Problem sein.

Und nach all den Einschr�nkungen noch ein paar Z�ckerchen:

- Bevor man einen Beitrag endg�ltig ver�ffentlilcht, kann man ihn sich erst ansehen und ggf. noch �ndern.

- Neu kann man Emoticons (Smileys) verwenden

- Neu kann der Text formatiert werden:
FETT
KURSIV
UNTERSTRICHEN
DURCHGESTRICHEN
und nat�rlich ALLE KOMBINATIONEN

- Neu k�nnen auch Weblinks und Mailadressen eingebenben werden, dass man direkt draufklicken kann, auch kann man auf Bilder verlinken, die hier angezeigt werden.

Ich w�nsche der Swiss-Ships-Gemeinde weiterhin viel Spass und vor allem dem Swiss-Ships-Team weiterhin viel Erfolg mit ihrer Website.

Hans-J�rg, LenziLINE WEBfactory
 
 
powered by
LenziLINE WEBfactory - www.lenzi.ch